Markus Rehle ist neuer Ressortleiter Firmen bei Helvetia Deutschland. © Helvetia Versicherungen Deutschland
  • Von Karen Schmidt
  • 09.09.2021 um 15:24
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:40 Min

Ab Mitte September 2021 entstehen bei der Helvetia Deutschland aus dem bisherigen Ressort Komposit die zwei neuen Ressorts Privat und Firmen. Geleitet werden diese von Thomas Lanfermann und – neu im Unternehmen – Markus Rehle. Hier kommen die Details.

Die Helvetia Deutschland baut ihre Ressorts um. Aus dem bisherigen Ressort Komposit werden zu Mitte September nun zwei Ressorts: Privat und Firmen. Das Ressort Privat mit den Abteilungen Privatkunden, Individualkunden/Kfz und Schaden wird dabei unter der Leitung von Thomas Lanfermann bleiben, der das bisherige Ressort Komposit seit Anfang 2017 verantwortet.

Zum neuen Ressort Firmen gehören die Abteilungen Firmenkunden, Transport und Technische Versicherungen. Ressortleiter wird Markus Rehle, der vom HDI zu Helvetia kommt und in seiner neuen Funktion die Geschäftsleitung von Helvetia erweitern wird. Bei HDI war der 59-Jährige Mitglied des Vorstands für Produktmanagement und -technik.

Die beiden Bereiche sollen durch die Aufstellung als eigenständige Ressorts nachhaltig gestärkt werden. Die Spartenkonzentration ermögliche eine stärkere Spezialisierung und Fokussierung auf die beiden Zielsegmente. „Die Produktentwicklung, Prozesse, Abläufe und der Austausch mit Vertriebspartnern wird gefördert. Entsprechend der Strategie Helvetia 20.25 stellen wir die Weichen auf Wachstum“, erklärt Volker Steck, Chef der Helvetia Deutschland.

 

autorAutorin
Karen

Karen Schmidt

Karen Schmidt ist seit Gründung von Pfefferminzia im Jahr 2013 Chefredakteurin des Mediums.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!