Start der Tuning-Saison Das sollten Sie Ihrer Versicherung mitteilen

Tiefergelegt und quietschbunt: Manche Modifikationen muss man seinem Versicherer melden.
Tiefergelegt und quietschbunt: Manche Modifikationen muss man seinem Versicherer melden. © Getty Images

Kaum scheint die Sonne, sieht man sie wieder: Die Autotuner mit ihren tiefergelegten Wagen, bunten Farben und auffälligen Spoilern. Dabei müssen Umbauten nicht nur der Zulassungsstelle gemeldet und in den Zulassungsdokumenten notiert werden. Auch Versicherer haben Anspruch darauf zu erfahren, wenn sich am Auto etwas verändert und was sich verändert.

|  Drucken

Hier lesen Sie, wann Versicherer welche Informationen benötigen.

Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen