Cyberversicherung› zur Themenübersicht

Sprachassistent Siri involviert Große Sicherheitslücke bei iOS ermöglicht Zugriff auf Adressbuch

Ein Mann hält ein iPhone X in der Hand.
Ein Mann hält ein iPhone X in der Hand. © dpa/picture alliance

Eine große Sicherheitslücke im iOS-Betriebssystem 12.1 ermöglicht es aktuell Angreifern, den Sperrbildschirm eines iPhones zu umgehen und das Adressbuch auszulesen. Der Sprachassistent Siri soll dies begünstigen. Apple hat sich zum Problem noch nicht geäußert und Nutzern ist es auch noch nicht möglich, die Lücke durch die geänderten Einstellungen selbst zu schließen.

|  Drucken
Pfefferminzia-Zukunftstag

Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen