Software/Technik› zur Themenübersicht

Soziale Medien GDV startet Verbraucherkommunikation auf Facebook

Die Facebook-Seite des GDV: Hier sollen Versicherungsthemen wieder anschaulich gemacht werden.
Die Facebook-Seite des GDV: Hier sollen Versicherungsthemen wieder anschaulich gemacht werden. © Screenshot der GDV-Facebook-Seite

Der Versicherungsverband GDV treibt die Digitalisierung im eigenen Haus weiter voran: Ratgeber- und Servicethemen sind ab sofort auch auf einer neuen Facebook-Seite zugänglich. Zudem können sich Verbraucher über das soziale Netzwerk nun auch an interaktiven Quizfragen und Rateformaten beteiligen. Mit dem Videoglossar „Versicherungsdeutsch in 60 Sekunden“ soll außerdem versucht werden, das Thema Versicherungen ansprechender zu präsentieren.

|  Drucken
Die neue Facebook-Seite „Die Versicherer“, die ab sofort vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) betrieben wird, habe das Ziel, Versicherungen wieder interessanter zu machen, teilt der GDV mit. Neben Quizfragen und Rateformaten sollen auch Videos die neue Seite schmücken.



Der Verband will sich zunutze machen, dass vor allem junge Leute in den soziale Medien unterwegs sind. „Auf Facebook wollen wir inhaltliche Qualität mit Witz und Tempo zusammenbringen“, sagt Christoph Hardt, Leiter Kommunikation beim GDV. Der Schritt auf Facebook sei überfällig gewesen. „Die Menschen erwarten Antworten in Echtzeit. Diese wollen wir auch auf Facebook liefern.“
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen