21 digitale Vorreiter hat MarKo Petersohn für seine Rückschau befragt. © Thomas Schlorke
  • Von Redaktion
  • 16.12.2020 um 16:30
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 12:50 Min

Welche Projekte und Aufgaben wollen digitale Vorreiter der Versicherungsbranche im kommenden Jahr angehen? Das hat unser Gastautor MarKo Petersohn, As im Ärmel, seine Branchenkollegen gefragt. Das Ergebnis? Viele wollen auf Social Media (noch) mehr Gas geben, die Prozesse (noch) weiter digitalisieren und Interessenten und Bestandskunden (noch) besser aufklären, beraten und betreuen. Aber lesen Sie selbst!

Volker Büscher

https://vertretung.allianz.de/volker.buescher

Nächstes Jahr werden die Bestandskunden automatisiert auf weitere Versicherungsbereiche digital angeschrieben beziehungsweise angesprochen. Bei uns bekommt der Hund zum Geburtstag eine Email – und nicht Herrchen oder Frauchen.

Auf dem Programm steht auch der Aufbau einer Tippgebergruppe für Empfehlungen von echten Fans in der perfekten gemeinsamen Zielgruppe. Deutlich weniger Werbung auf Facebook, dafür bestehende Zielgruppen anzapfen über Tippgeber. Wir finden offline nicht mehr statt –- das ist das Ergebnis nach acht Jahren Veränderung.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!