Sicherheitsleck Paypal späht User-Daten aus

© Getty Images

Der Zahlungsdienstleister Paypal hat ein Problem: Sicherheitsexperte Troy Hunt hat in der Analyse der Datenströme zwischen iPhone und Paypal nachgewiesen, wie viele Daten unbenötigt ausgelesen werden. So liefert die App zwar keine Daten an Dritte, teilt jedoch alle Daten des iPhones mit. Dazu zählen Speicherplatz, eindeutige Identifikation des Geräts und Versionsnummer. Welche Konsequenzen das für Nutzer hat.

|  Drucken
Hier geht es zum Artikel.
POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia-Zukunftstag

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen