Online-Therapie bei Depressionen

Zusammen mit der Schön Klinik bietet Axa ihren Versicherten in der privaten Krankenvollversicherung bei Burn-out oder Depressionen eine Therapie per Videokonferenz an.

Dabei können Versicherte vor der ersten Sitzung einen persönlichen Termin an einem von sechs Standorten der Schön Klinik vereinbaren. In diesem Erstgespräch erhalten Versicherte eine ausführliche Diagnose und können Termine für psychotherapeutische Online-Sitzungen vereinbaren. Zudem werden sie in die Nutzung der Online-Therapie-Plattform eingeführt.

Die vereinbarten Sitzungen können Versicherte an ihrem Rechner, Laptop oder Tablet zu Hause wahrnehmen. Ziel ist es, allen Patienten unabhängig von der regionalen Infrastruktur eine qualitative Therapie zu ermöglichen. Stellt der Versicherte dennoch fest, dass er eine persönliche Behandlung bevorzugt, kann er in eine klassische Therapie wechseln.

Haftpflicht Helden bringen digitalen Haftpflichtschutz

Das Hamburger Insurtech Haftpflicht Helden hat eine digitale Privathaftpflichtversicherung auf den Markt gebracht. Laut eigenen Angaben ist der Schutz komplett digital, in drei Minuten abschließbar und täglich kündbar. Die-Helden-Schutz-App gibt es für iOS und Android.

Cyber-Training gegen digitale Sicherheitsrisiken

Der Spezialversicherer Hiscox bietet seinen Kunden, die eine Cyber-Police abgeschlossen haben, ein kostenloses E-Learning-Tool an. Durch ein Cyber-Training werden Mitarbeiter zu Themen wie Phishing, Social Engineering und Sicherheit bei Passwörtern und am Arbeitsplatz geschult.

Die Schulung steht den Mitarbeitern über ein Online-Portal am eigenen Rechner zur Verfügung und dauert zirka 45 Minuten. Unternehmen, die bereits eine Hiscox Cyber-Police besitzen, können sich auf der Hiscox-Webseite für die Schulung registrieren.