Maklerpoolchefs Martin Eberhard (links, Fondskonzept) und Sebastian Grabmaier (JDC): Viele Berater erschließen sich derzeit neue Vergütungswege und steigen auf Service-Fee-Modelle um. © Fondskonzept, JDC
  • Von Redaktion
  • 20.12.2018 um 15:17
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:15 Min

Die meisten Vermittler mit einer Erlaubnis nach Paragraf 34f Gewerbeordnung arbeiten zwar nach wie vor auf Basis von Provisionen. Viele erschließen sich daneben aber neue Einnahmequellen und führen Servicegebühren ein. Die Umstellung ist gar nicht so kompliziert.

Hier geht es zum Artikel.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!