Schmales Abschiedsgehalt Allianz-Chef Diekmann bekommt weniger Geld

Allianz-Chef Michael Diekmann
Allianz-Chef Michael Diekmann © Allianz

Michael Diekmann, Chef des Versicherungskonzerns Allianz, gibt im Mai seinen Posten ab. Der Abschied wird ihm allerdings nicht zusätzlich versüßt. Ganz im Gegenteil: Da die Allianz wohl nicht alle gesetzten Ziele erreicht hat, fällt Diekmanns Salär um 300.000 Euro schmaler aus als im Vorjahr.

|  Drucken
Hier lesen Sie den gesamten Artikel.
Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Die Pfefferminzia-Veranstaltungsreihe geht in die zweite Runde! Am 21. Mai 2019 laden wir Sie herzlich zum 2. Zukunftstag für Versicherungsprofis ein.
Melden Sie sich jetzt an!

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen