Eine junge Lehrerin an der Tafel: mit ihrem neuen BeihilfeKonzept will die R+V in der Zielgruppe Beamte und Beamtenanwärter deutlich Marktanteile gewinnen. © Getty Images
  • Von Redaktion
  • 21.05.2021 um 17:16
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:55 Min
WERBUNG

Innovative PKV-Tarife, höchst zufriedene Kunden und immer wieder exzellente Ratings – die R+V Versicherung hat sich im Krankenversicherungsmarkt nachhaltig stark positioniert. Was Sie als Vermittler über die R+V vielleicht noch nicht wussten, erfahren Sie hier.

Mehr als 100.000 Neukunden konnte die Krankenversicherungssparte der R+V in den letzten Jahren hinzugewinnen. Kein Wunder, denn eine breite Palette an innovativen privaten Krankenvoll- und Krankenzusatztarifen erlaubt die individuelle und umfassende Absicherung – für jeden Bedarf. Durch regelmäßige Produktneuerungen und Service-Updates – wie jüngst im BeihilfeKonzept der R+V für Beamte und Beamtenanwärter geschehen – überzeugt die R+V Kunden wie Vermittler kontinuierlich. Das Credo: Langfristige Sicherheit wird mit solider Finanzstärke und exzellenter Leistungsabwicklung gekoppelt. 

So fallen die Kennzahlen der R+V im Vergleich der Krankenversicherer herausragend aus. Zum Beispiel die Schadenquote, die mit 72,2 Prozent gleich mehr als sieben Prozentpunkte unter dem Branchendurchschnitt liegtOder die Top-Performance der R+V Krankenversicherung. Die gebuchten Bruttobeiträge lagen hier im vergangenen Jahr bei 652,6 Millionen Euro, ein Plus von 6,4 Prozent im Vergleich zu 2019. Die Zahl der versicherten Personen stieg demgegenüber im gleichen Zeitraum um 4 Prozent auf 1.210.000. 

Hohes Maß an Zufriedenheit

Die sogenannte Bafin-Beschwerdequote der R+V liegt laut dem letzten Branchenreport der Bafin aus dem Jahr 2019 branchen-unterdurchschnittlich bei lediglich 0,47. „Unsere Kunden sind sehr zufrieden mit den Versicherungsprodukten und dem Service der R+V. Auf 200.000 Kunden gibt es im Durchschnitt nur eine einzige Beschwerde“, konkretisiert Vorständin Nina Henschel den abstrakten Quotenwert.  

Die Krankenversicherungssparte der R+V erzielt zudem regelmäßig Höchstwertungen in den Ratings für die Unternehmensqualität, so allein in den letzten beiden Jahren beim Institut für Vorsorge und Finanzplanung IVFP, ASCORE, dem map-report und zuletzt bei Morgen und Morgen. Darauf können sich Vermittler und Kunden verlassen. 

Auf Augenhöhe mit den Kunden

Diese kontinuierlich attraktive Positionierung im Markt verdankt die R+V nicht zuletzt ihrem genossenschaftlichen Charakter, der die Philosophie des Versicherers im Umgang mit Kunden und Partnern tief geprägt hat. Denn bereits seit fast einhundert Jahren ist die R+V der Versicherungsexperte in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe der Volksbanken Raiffeisenbanken. Das bedeutet, hinter der R+V stehen die 18,5 Millionen Mitglieder der deutschen Genossenschaftsbanken. 

Genossenschaft heißt nämlich auch füreinander da sein und den Kunden auf Augenhöhe zu begegnen: offen, fair und partnerschaftlich. „Wir kennen die Bedürfnisse unserer Kunden und bieten ihnen passende und innovative Angebote. R+V hat für jeden Kunden die richtige Lösung und ist somit auch ein äußerst attraktiver Partner im Maklervertrieb“, so Vorständin Nina Henschel. Grund genug für Makler, zu prüfen, zu vergleichen und sich einfach selbst zu überzeugen.  

>>Weitere Informationen finden Sie hier im R+V Maklerportal.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!