Rückwirkend zum Jahresbeginn 2015 VHV Leben wird auf Hannoversche verschmolzen

Firmensitz der VHV in Hannover.
Firmensitz der VHV in Hannover. © VHV

Die VHV Leben wird rückwirkend zum 1. Januar 2015 auf die Hannoversche Leben verschmolzen. Was das für die Kunden bedeutet, lesen Sie hier.

| , aktualisiert am 17.12.2015 16:51  Drucken

Wie ein Sprecher der VHV gegenüber dem Onlineportal Procontra angibt, haben unter anderem die höheren Eigenkapitalanforderungen unter Solvency II zu der Entscheidung geführt. Es sei „effizienter, nur noch einen Risikoträger für das Lebensversicherungsgeschäft der VHV Gruppe zu führen“, berichtet das Portal.

Für die Kunden würde sich dadurch nichts ändern, außer, dass der Risikoträger nun die Hannoversche sei. Die Tarife würden unverändert weitergeführt.

Auch Makler müssen sich laut dem Bericht keine Sorgen machen. (Bestands-)Provisionen & Co. fließen weiter.

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen