Roadshows DVV informiert über die Fördermittelberatung

Wie viele Fördergelder kann ein Verbraucher vom Bund erhalten und welche Steuervorteile stehen ihm zu? Auf diese Fragen gibt der Deutsche Verbraucher Verein (DVV) Antworten und schafft einen Überblick aller Fördermittel und -möglichkeiten, die der Staat seinen Bürgern zur Verfügung stellt.

|  Drucken
Auch im Dezember lädt der Deutsche Verbraucher Verein (DVV) seine Kunden und Partner aus den Bereichen Finanzen, Steuern und Hausenergie zu seiner Jahresend-Roadshow ein. Am 18. Dezember geht es ab 15 Uhr in München los, am 29. Dezember ab 15 Uhr in Waiblingen.

Was erwartet die Teilnehmer?

„Ziel des Deutschen Verbraucher Vereins ist es, dass Finanzdienstleister auf ein grundlegendes Verständnis aller Förderungsbereiche der staatlichen Fördermittel zurückgreifen können und dabei steuerrechtliche und allgemeine wirtschaftliche Zusammenhänge überblicken“, sagt Ulrich Viet, Schulungsleiter vom DVV.

Im Workshop-Teil der Veranstaltung gehen die DVV-Experten mit den Maklern Prüfanträge durch und entwickeln individuelle Konzepte. Darüber hinaus beantworten sie Fachfragen und informieren über aktuelle Entwicklungen in der Branche.

Um 18 Uhr beginnt der Info-Teil des Abends, an dem Besucher einen Einblick in die über 6.000 Fördermittel erhalten, die der Staat für seine Bürger bereithält.

Weitere Informationen sowie Teilnahmetermine finden Sie hier.

Des Weiteren bietet der DVV eine Weiterbildung zum Fördermittelberater an. Für Finanz- und Versicherungsmakler ist ein Einstieg in die Fördermittelberatung kurzfristig und kostenfrei möglich. Hier können sie weitere Informationen anfordern.
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen