Die Notaufnahme des Klinikums Siloah in Hannover. © dpa/picture alliance
  • Von Redaktion
  • 03.05.2017 um 14:54
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 02:10 Min

Das Vorsorgeportal optimal-absichern.de hat die Sparte der Risikolebensversicherungen einem Test unterzogen. Bewertet wurden 51 Tarife von 35 Versicherern. Wer die Tester überzeugen konnte und warum, erklärt Versicherungsmakler Oliver Mest, der die Analysen leitet und fachlich umsetzt.

Die Risikolebensversicherungen im Test haben wir nach einem aufwändigen Bewertungsmaßstab untersucht, der an die Praxiserfahrung aus der Kundenberatung angelehnt ist: Die Verbraucherfreundlichkeit der Antragsstrecken fließt zu 30 Prozent in die Gesamtbewertung ein. Damit soll unter anderem sichergestellt werden, dass die Kunden nicht mit unfairen, schwer verständlichen oder weit zurückliegenden Fragen konfrontiert werden: Je kürzer der Abfragezeitraum in den einzelnen Bereichen und je gezielter und direkter der Versicherer nach Vorerkrankungen und Risikofaktoren fragt, desto besser haben wir den Tarif in diesem Teilbereich bewertet.

Auch die ergänzenden Leistungen der Risikolebensversicherungen haben wir unter die Lupe genommen, er fließt zu 30 Prozent in das Gesamtergebnis ein. Immer mehr Premium-Tarife auf dem Markt bieten zusätzliche Leistungsmerkmale wie eine Auszahlung der Versicherungssumme bereits zu Lebzeiten bei terminalen Krankheiten oder eine Verlängerung der Laufzeit, wenn die persönliche Lebenssituation dies erfordert. Außerdem stehen hier Leistungsausschlüsse, Nachversicherungsoptionen und Gestaltungsrechte bei finanziellen Problemen auf dem Prüfstand.

Der Beitrag der einzelnen Tarife bildet mit 40 Prozent Gesamtanteil an der Note den größten Prüfungspunkt im Test: Für die Bewertung haben wir auf Basis von zehn Musterfällen Durchschnittsbeiträge errechnet. Besonders gut schneiden im Test diejenigen Risikolebensversicherungen ab, die dauerhaft günstiger sind als der Marktdurchschnitt. In den Test einbezogen haben wir zudem das Verteuerungsrisiko, um die Verbraucher vor dem Risiko unkalkulierbarer Beitragserhöhungen zu schützen.

Stuttgarter und Dialog liegen vorn

Ebenfalls im Fokus steht die Solidität und das Rating der Anbieter: Hierfür haben wir die am Markt derzeit veröffentlichten, relevanten Ratings zu 10 Prozent in die Gesamtnote einbezogen.

Testsieger sind die Stuttgarter Lebensversicherung mit dem Tarif T 20 sowie die Dialog Lebensversicherung im Tarif Risk Vario Premium konstant.

Quelle: optimal-absichern.de

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!