Riester falsch kalkuliert Wenn eine Riester-Rente zur Vorsorge-Tragödie wird

Mit der Beratung der freundlichen Sparkassen-Dame fing die Vorsorge-Tragödie eines 63-jährigen Frührentners an. Aus ursprünglich geplanten 20.000 Euro Riester-Guthaben blieben am Ende der Sparzeit gerade mal magere 13.580 Euro übrig. Welche Fehler die Sparkasse bei der Renditeprognose gemacht hat.

|  Drucken
Hier geht es zum Artikel.
Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Die Pfefferminzia-Veranstaltungsreihe geht in die zweite Runde! Am 21. Mai 2019 laden wir Sie herzlich zum 2. Zukunftstag für Versicherungsprofis ein.
Melden Sie sich jetzt an!

Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen