Renditearme Geldanlagen Sozialkassen leiden unter Niedrigzinsphase

Auch den Renten- und Krankenkassen macht das Zinstief zu schaffen. Ihre Finanzreserven können sie lediglich in liquide Anlagen wie gesicherte Tages- und Festgeldkonten, europäische Staatsanleihen oder Pfandbriefe investieren. Die Kassen-Chefs fordern deshalb, die Gelder der Beitragszahler auch in amerikanische Bonds oder ausgewählte Aktien anlegen zu dürfen.

| , aktualisiert um 15:28  Drucken
Hier geht es zum Artikel.
Pfefferminzia HIGHNOON