Rechtsschutz nach Maß Roland bietet Baustein-System für Selbstständige an

Der Rechtsschutzversicherer Roland bietet Geschäftskunden und Selbstständigen ein neues Produkt an. Das Produkt besteht aus drei Einzel- und acht Ergänzungs-Bausteinen, die flexibel miteinander kombinierbar sind.

|  Drucken
Die drei Einzel-Bausteine Firma, Verkehr und Immobilie sichern die wichtigsten Rechtsrisiken von Selbstständigen ab. Dazu gehört beispielsweise Streit mit Angestellten oder mit dem Vermieter der Büroräume. Rechtliche Auseinandersetzungen bei einem Unfall mit dem Firmenwagen sind auch mitversichert.

Versicherte, die mindestens fünf Jahre bei Roland versichert sind, ohne dass ein Rechtsschutzfall eingetreten ist, dürfen sich über eine zusätzliche Leistung freuen. Ihnen bietet Roland auch Schutz für Streitigkeiten an, die vor der Abschließung des Vertrags zustande gekommen sind.

Zusatzschutz durch sechs Plus-Bausteine

Durch die weiteren sechs Bausteine lässt sich die Grundabsicherung ausbauen. So deckt der Plus-Baustein Gewerbe Nebenschauplätze wie die Anschaffung von Büromaterial oder die Pflege der Büros durch einen Dienstleister ab. Hierzu zählt auch ein möglicher Streit beim Kauf oder der Reparatur von technischen Anlagen.

Geschäftskunden steht zudem das Rechtsservice-Paket Jurway, das Forderungsmanagement Jurmoneyplus sowie der Baustein Strafrecht Plus zur Verfügung. Außerdem können die Kunden mit den Bausteinen Privat-Basis und Privat-Premium den nicht geschäftlichen Bereich absichern.

Zielgruppen-Bausteine für niedergelassene Ärzte und Vermieter

Die Bausteine Reputationsservice und Immobilien-Rechtsschutz richten sich auf die Zielgruppen niedergelassener Ärzte und Vermieter aus. Ärzte können sich dabei gegen rufschädigende Beiträge im Internet wehren. Vermieter können dagegen Ansprüche gegen säumige Mieter durchsetzen.
Pfefferminzia Event-Kalender
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen