Hat Grund zur Freude: Oliver Bäte, Vorstandsvorsitzender der Allianz SE, sitzt vor Beginn der Hauptversammlung des Versicherungskonzerns im Mai 2018 auf dem Podium. Die Allianz hat im Unternehmensrating des IVFP am besten abgeschnitten. © picture alliance / Sven Hoppe/ dpa
  • Von Manila Klafack
  • 22.10.2018 um 01:21
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:55 Min

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat ein neues Rating über die Unternehmensqualität von Lebensversicherungen erstellt. Wer von den 75 untersuchten Anbietern auf den ersten drei Rängen landet, erfahren Sie hier.

Allianz und R+V landen von 75 untersuchten Lebensversicherungsunternehmen auf den ersten drei Plätzen beim neuen Rating Unternehmensqualität des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP). Die Gesamtnoten der Unternehmen liegen dabei zwischen 1,0 und 3,6.

Anhand von 24 Kriterien vergab das IVFP 210 Punkte, aufgeteilt in die Qualitätsbereiche Stabilität, Sicherheit, Ertragskraft und Markterfolg. Dabei standen Werte im Mittelpunkt, die sich aus den Zahlenwerken der Lebensversicherer, aus Konzernberichten oder aus anderen öffentlich zugänglichen Quellen (Geschäftsbericht, Berichte der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) herauslesen lassen.

Seit fünf Jahren untersucht das IVFP in einem gesonderten Rating die Lebensversicherungen auf Herz und Nieren. Warum? „Das Vertrauen, das vom Verbraucher bei Abschluss eines Versicherungsvertrags in die Qualität des betreffenden Unternehmens gesetzt wird, ist von zentraler Bedeutung“, sagt Michael Hauer, IVFP-Geschäftsführer. „Daher sollte jeder Interessierte sich entweder die Kennzahlen der Lebensversicherer intensiv ansehen, bevor er sich für ein Vorsorgeprodukt entscheidet, oder auf ein Qualitätsrating vertrauen.“

Die Top 10 untersuchten Lebensversicherer zeigt die Tabelle. Weitere Informationen zum Rating erhalten Sie hier.

Quelle: IVFP
autorAutor
Manila

Manila Klafack

Manila Klafack ist Redakteurin bei Pfefferminzia. Nach ihrer Ausbildung zur Redakteurin verantwortete sie zuvor in verschiedenen mittelständischen Unternehmen den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!