Produkte ohne Garantien passen nicht zur Altersvorsorge „Die Rentenversicherung ist keine rentable Geldanlage“

Dieser 77 Jahre alte Rentner hält sich fit für ein langes Leben. Laut Philip Wenzel ist Langlebigkeit die beste Methode, um die Rendite einer Rentenversicherung zu erhöhen.
Dieser 77 Jahre alte Rentner hält sich fit für ein langes Leben. Laut Philip Wenzel ist Langlebigkeit die beste Methode, um die Rendite einer Rentenversicherung zu erhöhen. © Getty Images

„Was die meisten Kunden brauchen, ist eine lebenslange Versorgung. Was sie aber wollen, ist die Aussicht auf ein kleines Vermögen“, so beschreibt Versicherungsexperte Philip Wenzel das Dilemma der Altersvorsorge. Über neue Produkte, mit mehr Risiko aber ohne Garantien, versuchen Versicherer auch im Zinstief Renditen zu erwirtschaften. Warum diese Idee dem Altersvorsorge-Gedanken widerspricht.

| , aktualisiert um 12:31  Drucken
Hier lesen Sie den gesamten Beitrag von Philip Wenzel.
Pfefferminzia HIGHNOON