Axas neues Angebot im Sach- und Haftpflichtbereich

Axa hat eine neue Sach- und Haftpflichtversicherung für Privatkunden gestartet. Ihr Boxflex-Angebot besteht aus einer Hausrat-, Wohngebäude-, Glas-, Privathaftpflicht- und Tierhalterhaftpflichtversicherung. Zusätzliche Bausteine runden den Schutz ab.

So deckt die Wohngebäudeversicherung unter anderem durch Sturm entstandene Schäden an Photovoltaikanlagen, wenn sie etwa der Wind vom Dach reißt oder beschädigt, ab. Mitversichert sind auch Diebstahl sowie Schäden durch Tiere. Der Baustein Erneuerbare Energien deckt weitere Schäden wie den Ertragsausfall sowie Solar- oder Geothermie-Anlagen ab.

Basler startet Nettotarife

Die Basler erweitert ihre private und betriebliche Altersvorsorge um Netto-Produkte ohne Vertriebs- und Abschlusskosten. Dabei handelt es sich um die Nettovarianten von provisionsbasierten Produkten der Basler.

Das Angebot umfasst die Basisrente, die private Rente und die Direktversicherung aus der Produktlinie Invest. Die Produkteigenschaften bleiben in den Nettovarianten unverändert. Sie sind ausschließlich über Makler erhältlich, die auf diese Weise entscheiden können, welches Vergütungsmodell sie ihren Kunden anbieten möchten.

Neue Pflegezusatzversicherung der DKV

Die DKV Deutsche Krankenversicherung bringt zwei neue Pflegezusatzversicherungen auf den Markt: Ein Pflegetagegeld und eine Zusatzversicherung, die die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung verdoppelt.

Das neue Pflegetagegeld versichert bis zu 160 Euro pro Kalendertag. Das zweite Produkt, der Pflegeverdoppler PZU 100, verdoppelt sowohl monatliche als auch spezielle Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung für den seniorengerechten Hausumbau, Kurzzeitpflege und die Betreuung bei Demenz.