Produkte der Woche Neues aus den Produktwerkstätten der Versicherer

Die Huk-Coburg startet eine neue Versicherung für Mitglieder des Bunds der Versicherten (BdV) und der Finanzdienstleister Netfonds baut sein Softwaretool-Angebot für Makler-Partner aus.

| , aktualisiert um 16:38  Drucken
Risikolebensversicherung: BdV kooperiert mit Huk-Coburg

Der Bund der Versicherten (BdV) geht eine Kooperation mit der Huk-Coburg ein. Durch den neuen Gruppenvertrag Risikolebensversicherung will der BdV seinen Mitgliedern einen provisionsfreien Versicherungsschutz anbieten.

„Mit der Huk-Coburg haben wir einen souveränen und zuverlässigen Kooperationspartner gefunden, der mit uns auch neue Wege geht: Mit dem sogenannten Tele-Underwriting ermöglichen wir unseren Mitgliedern einen neuen Weg der telefonischen Risikoprüfung“, zeigt sich BdV-Chef Axel Kleinlein zufrieden.

Dabei werden alle Versicherungsnehmer in eine – und zudem noch günstigste – Berufsgruppe eingeordnet. Geschulte Mitarbeiter der Huk gehen mit den Verbrauchern telefonisch relevante Antragsfragen durch. Nach dem Gespräch bekommen die Versicherungsnehmer die Fragen und Antworten nochmal zur Überprüfung. „Wir versprechen uns dadurch für unsere Mitglieder einen hohen Nutzen, mit dem Probleme im Leistungsfall aufgrund von eventuell falschen Antragsangaben von vornherein vermieden werden können“, so Kleinlein.

Neues Netfonds-Softwaretool unterstützt Makler im Vertrieb

Mit seinem neuen Softwaretool „Gesa“ erweitert der Hamburger Maklerpool Netfonds sein Angebot in der gewerblichen Sachversicherung. Das intern entwickelte Ausschreibungstool unterstützt die Netfonds-Partner bei der Erstellung der Kundenanalysen für alle gewerblichen Risiken. Anhand des ermittelten Kundenrisikos stellt das Tool automatisiert passende Lösungsvorschläge bereit.

Ein weiterer Vorteil: Durch die verkürzte Bearbeitung kommen die Makler schneller zum passenden Angebot und damit auch zum Versicherungsabschluss. Das funktioniert so: Über eine Abfragemaske können die Makler alle für die Anfrage relevanten Informationen erfassen. Anschließend empfiehlt das Tool bis zu fünf passende Produkte. Bei einer Sonderanfrage, die von den standardisierten Lösungen abweicht, können die Makler Anfragen durch Gesa an Netfonds weiterleiten.

Das neue Gesa-Tool ist für alle Netfonds-Partner kostenfrei und bietet Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Sachversicherungen in den Bereichen Betriebshaftpflicht, gewerbliche Gebäudeversicherung, Inventar, Elektronik, Rechtschutz und Maschinenbruch.
Pfefferminzia HIGHNOON