Beim neuen bKV-Tarif Flex Select Premium stehen Versicherten nun auch Naturheilverfahren wie Osteopathie und Chiropraktik zur Verfügung. © Bild von prostooleh auf Freepik
  • Von Karen Schmidt
  • 13.09.2022 um 08:59
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 03:40 Min

Die Gothaer hat ihre bKV um zwei Budgettarife erweitert, bei Europa erhalten Paare beim Abschluss einer Risikolebensversicherung Prämienguthaben, die Inter hat eine neue Ausfallversicherung für Arztpraxen und Handwerksbetriebe gestartet, die Ammerländer Vollkaskoversicherung für Fahrräder bietet dank des verbesserten Roland Schutzbriefs mehr Leistungen und die Provinzial hat eine neue private Haftpflichtversicherung auf den Markt gebracht.

Gothaer mit zwei neuen Budgettarifen in der bKV

Die Gothaer Krankenversicherung erweitert ihr Produktportfolio im Bereich der arbeitgeberfinanzierten betrieblichen Krankenversicherung (bKV) um zwei neue Budgettarife. Seit 1. September sind die Tarife Flex Select Premium und Flex Select XL am Markt zu haben, erstmaliger Versicherungsbeginn ist der 1. Oktober 2022.

Ab einer Größe von fünf Mitarbeitenden können Unternehmen den Tarif Flex Select Premium abschließen. Dabei legen sie die Budgethöhe in fünf Stufen zwischen 300 und 1.250 Euro fest, die den Mitarbeitenden jährlich zur Verfügung stehen soll. Die Mitarbeitenden entscheiden dann individuell, wie sie dieses Budget einsetzen wollen. Neben den bisherigen zahnärztlichen, ambulanten oder stationären Leistungen stehen ihnen mit Flex Select Premium nun auch Naturheilverfahren wie Osteopathie und Chiropraktik sowie präventive Leistungen wie Schutzimpfungen und Vorsorgeuntersuchungen zur Verfügung.

Verschiedene digitale Services wie eine telemedizinische Beratung, psychologische Soforthilfe oder ein Facharzt-Terminservice sind auch dabei. Mit der Gothaer GesundheitsApp lassen sich die Arztrechnungen und Rezepte per Smartphone digital einreichen. Versicherte können bis zu 10 Prozent ihres Gesundheitsbudgets dabei auch für nicht-verschreibungspflichtige Arzneimittel nutzen – und das ohne Rezept vom Arzt.

Speziell für größere Unternehmen ab 500 Angestellten hat der Versicherer denTarif Flex Select XL entwickelt. Er soll – durch die höhere Zahl an Versicherten – besonders günstigen Gesundheitsschutz bieten.

Beitragsguthaben für Paare bei der Europa

Bei der Beratung einer Risikolebensversicherung der Europa können Vermittler seit 1. September ihren Kunden ein Goodie sichern: Schließen zwei Partner bis 31. Dezember 2022 über einen elektronisch generierten Antrag jeweils eine Risikolebensversicherung bei der Europa ab, profitieren sie von der Paar-Aktion. Beide Verträge erhalten dann jeweils ein Prämienguthaben in Höhe von 25 Euro. Die Laufzeit der Verträge muss mindestens zwei Jahre betragen.

Inter startet neue Ausfallversicherung für Arztpraxen und Handwerksbetriebe

Ob Krankheit, Unfall oder Quarantäne – im Falle eines Ausfalls tragen Ärzte und selbstständige Handwerker hohe finanzielle Risiken. Erträge werden nicht erwirtschaftet und fixe Kosten für Personal, Miete, Leasing- und Kreditraten fallen weiter an. Krankentagegeldversicherungen dienen vornehmlich der Einkommensabsicherung. Mit der neuen Ausfallversicherung der Inter lassen sich der entgangene Gewinn und die fortlaufenden Kosten in wählbarer Höhe und mit Unterversicherungsverzicht absichern und somit die Versorgungslücke schließen.

Mit der Premium-Variante haben Ärzte die Option auf einen umfassenderen Kündigungsverzicht: Die Inter verzichtet hier zeitlich unbefristet sowohl auf das Kündigungsrecht im Versicherungsfall als auch auf das ordentliche Kündigungsrecht zum Vertragsablauf.

Die Merkmale auf einen Blick:
  • Erhöhte Versicherungssummen, Eintritts- und Endalter
  • Flexiblere Karenz- und Haftzeiten
  • Krankheitsbedingte Ausfälle durch Pandemie/Epidemie sind versichert
  • Vielzahl verbesserter Produktleistungen inklusive optionalem Kündigungsverzicht für Ärzte
  • Möglichkeit zum Ausschluss der versicherten Gefahr Krankheit
autorAutorin
Karen

Karen Schmidt

Karen Schmidt ist seit Gründung von Pfefferminzia im Jahr 2013 Chefredakteurin des Mediums.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!