Private Krankenversicherung› zur Themenübersicht

Private Krankenversicherung Bund der Versicherten mahnt Tarifwechsel-Anbieter ab

© Panthermedia

Nachdem bereits einige Private Krankenversicherer (PKV) damit begonnen haben die Beiträge anzuheben, ist das Thema Tarifwechsel wieder in aller Munde. Da es im Zuge des Wechselgeschäfts jedoch auch immer mal wieder zu fragwürdigen Werbemethoden kommt, haben sich nun die Verbraucherschützer eingeschaltet und den ersten Tarifwechsel-Anbieter abgemahnt.

| , aktualisiert am 05.01.2016 13:08  Drucken
Der Bund der Versicherten (BdV) hat den Tarifwechsel-Anbieter Deutsche Gesellschaft für Privatpatienten (DGFP) wegen unlauterer Werbemethoden abgemahnt. Daraufhin gab das Unternehmen eine Unterlassungserklärung ab.

Was hat die DGFP falsch gemacht?

Laut BdV soll auf den Werbeflyern der Firma der Hinweis gefehlt haben, dass es sich um einen Versicherungsmakler handele. Zudem soll das Unternehmen mit unseriösen Hochrechnungen gearbeitet und so dem Verbraucher unrealistische Einsparungen beim Tarifwechsel glaubhaft gemacht haben. Flyer und Webseite sollen jedoch inzwischen den gesetzlichen Bestimmungen entsprechend aktualisiert sein.

Warum hebt die PKV die Beiträge an?

Gestiegene Gesundheitsausgaben und die anhaltend niedrigen Zinsen nagen an den Reserven der Privaten Krankenversicherer. Aus diesem Grund reagieren sie mit Beitragserhöhungen, welche bei einigen wenigen Gesellschaften gar zwischen 20 und 50 Prozent liegen können. Die Masse jedoch, wird ihre Beiträge wohl eher stabil halten oder lediglich moderat anheben.

Was rät der BdV?

Der BdV rät Verbrauchern, sich objektiv, unabhängig und seriös beraten zu lassen. Ansprechpartner seien beispielsweise die Verbraucherzentralen und behördlich zugelassene Versicherungsberater (www.bvvb.de).
NK-Tarif der Halleschen
Werbung

Sterne

Mit dem Vollversicherungstarif NK bietet die Hallesche individuellen Schutz, der seit 25 Jahren für stabile Beiträge steht - und somit auch für Ihre Kunden planbar bleibt.

Informationen zum Produkt lesen Sie hier.

Weitere Tarifdetails finden Sie hier.
KV-Navi
Werbung

Sterne

Systemcheck: GKV oder PKV? Die wichtigsten Fragestellungen, die Ihren Kunden helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Mehr dazu lesen Sie in der KV-Navi-Broschüre.
Angebote online berechnen
Werbung

Sterne

Sie möchten Ihren Kunden Tarifvorschläge berechnen oder Anträge mit allen VVG-Unterlagen schnell & einfach erstellen?

Zum Online-Service.
Vermittlerportal
Werbung

Sterne

Hier finden Sie aktuelle Infos aus der Krankenversicherung.
Rechnungs-App
Werbung

Sterne

Arztrechnungen zusenden? Das geht auch schnell und unkompliziert: Über die Rechnungs-App der Hallesche können Ihre Kunden Rechnungen direkt einscannen und an die Hallesche senden.

Hier geht es zur App.