© Pfefferminzia
  • Von Redaktion
  • 17.07.2020 um 09:26
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:35 Min

Pfefferminzia startet einen Podcast! In der ersten Ausgabe von „Die Woche“ widmen wir uns neben aktuellen News dem Thema Betriebsschließungsversicherung und sprechen dazu mit Rechtsanwalt Björn Thorben M. Jöhnke. In unserem Vertriebstipp gibt Zurich-Vorstand, Jan Roß, Tipps, wie Makler die Aufmerksamkeit der Generation Y gewinnen. Und SEO-Experte Alexander Hacker erklärt, wie Sie es schaffen, mit Ihrer Website bei Google ein paar Plätze nach oben zu klettern. Hören Sie hier gleich rein!

Was erwartet unsere Hörerinnen und Hörer in der ersten Folge von „Die Woche – der Pfefferminzia-Podcast für Versicherungshelden“?

Im Gespräch: Wir schauen uns an, was eigentlich los ist in der Betriebsschließungsversicherung, über die so heftig gestritten wird. Dazu sind wir „im Gespräch“ mit Rechtsanwalt Björn Thorben M. Jöhnke.

In den News der Woche geht es unter anderem um eine Untersuchung des Bunds der Versicherten, die für Furore sorgt. Und Bafin-Chef Felix Hufeld verteidigt gegenüber dem Versicherungsökonomen Fred Wagner den Aufsichtswechsel für 34f-Vermittler.

Über die attraktive Zielgruppe der Generation Y sprachen wir mit Zurich-Vorstand Jan Roß. Er gibt in unserem Vertriebstipp der Woche Ratschläge, wie Vermittler diese Zielgruppe für sich gewinnen können.

Und in unserem Schwerpunktthema für den Monat Juli, der Makler im Netz, geht es um die Suchmaschinenoptimierung. Hier klärt SEO-Experte und Versicherungsmakler, Alexander Hacker, über die besten Strategien auf.

Wie hat Ihnen der Podcast gefallen?

Geben Sie uns Feedback! Fanden Sie die Folge zu lang oder zu kurz? Die Themen interessant oder uninteressant? Und wen wünschen Sie sich als Interviewpartner? Schreiben Sie eine Mail an redaktion@pfefferminzia.de und lassen Sie es uns wissen.

Wir hoffen, Sie schalten nächste Woche wieder ein, oder noch einfacher: Abonnieren Sie unseren Podcast auf den gängigen Plattformen – und bewerten Sie uns dort gerne!

Vielen Dank fürs Zuhören!

Ihr Pfefferminzia-Team

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!