Was zeichnet ein Unternehmen aus, das sich für die Belange seiner Mitarbeiter einsetzt? Um diese Frage zu beantworten, erkundigt man sich am besten direkt bei den Betroffenen – den Beschäftigten. Diesem Leitmotiv folgt der Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2019“, an dem sich auch in diesem Jahr zahlreiche Unternehmen aller Größen und Branchen beteiligten, darunter auch Vertreter der Versicherungsbranche.

Grundlage für die Auswahl der besten Arbeitgeber Deutschlands durch das unabhängige „Great Place to Work“-Institut bildet eine detaillierte anonyme Befragung der Mitarbeiter zu zentralen Arbeitsplatzthemen – dazu zählen: Vertrauen in die Führungskräfte, Qualität der Zusammenarbeit, Wertschätzung, Identifikation mit dem Unternehmen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance. Auch das Management der einzelnen Arbeitgeber wurde befragt.

Die besten 100 Unternehmen, die den Härtetest durch die eigene Belegschaft erfolgreich bestanden hatten, wurden am Donnerstag im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Berlin geehrt.

In unserer Bildstrecke erfahren Sie, welche Unternehmen aus der Versicherungsbranche zu den Ausgezeichneten zählen (in alphabetischer Reihenfolge).

>>> Und hier geht es zur Übersicht mit allen 100 Gewinnern