Porträts und Persönlichkeiten Personalien der Woche

Bei IGVM, VHV, Generali, Zurich und der Provinzial Nordwest haben die Aufsichtsräte jeweils Veränderungen im Vorstand beschlossen.

|  Drucken

Wechsel im IGVM-Vorstand

Seit dem 1. Juli 2019 hat die Interessengemeinschaft Deutscher Versicherungsmakler (IGVM) einen neuen zweiten Vorstandsvorsitzenden: Peter Leibold. Er ist bereits seit einigen Jahren dabei und folgt auf Peter Bartz, der seinen Posten aus gesundheitlichen Gründen niederlegen musste. 

Neuer Vorstand Komposit bei der VHV

Der Aufsichtsrat der VHV Allgemeine Versicherung hat entschieden, dass Sebastian Reddemann mit Wirkung zum 1. Juli 2019 die Nachfolge von Dietrich Werner antritt. Damit hat er den Vorstandsposten Komposit übernommen, der 20 Jahre lang in den Händen Werners lag. Dieser verlässt die VHV zum Ende des Jahres und wechselt in den Ruhestand. Reddemann ist bereits seit 2014 bei der VHV und war zuvor unter anderem bei der Deutschen Bank tätig. 

Veränderung im Vorstand der Generali Deutschland

Bei der Generali Deutschland wechselt das Amt des Vorstands im Bereich Schaden- und Unfallversicherung seinen Besitzer. Seit Anfang Juli hat dieses Roland Stoffels inne. Die Finanzaufsicht Bafin hat der Entscheidung bereits zugestimmt. Stoffels ist nach verschiedenen beruflichen Stationen in der Versicherungswirtschaft seit 2009 unter anderem in der Geschäftsführung der Generali Deutschland Schadenmanagement (GDSM) tätig – seit 2010 als deren Vorsitzender. Stoffels tritt mit diesem Schritt in die Fußstapfen von Ulrich Rieger, der am 30. Juni 2019 aus dem Unternehmen ausschied, um in den Ruhestand zu wechseln. 

Zurich heißt neues Vorstandsmitglied willkommen

Bei der Zurich in Deutschland kommt es am 1. August zum Stühlerücken im Vorstand: Petra Riga wird die neue Verantwortliche für Gewerbeversicherungen. Bereits im Jahr 1999 kam sie zur Zurich und startete ihre Karriere davor bei der Generali. Riga berichtet in ihrer künftigen Funktion an James Shea, Chef der Gewerbeversicherungen bei der Zurich Gruppe sowie an Carsten Schildknecht, Chef der Zurich Gruppe Deutschland. Riga folgt in ihrem Posten auf Yves Betz, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. 

Neuer Vertriebsvorstand bei der Provinzial Nordwest

Die Aufsichtsräte der Provinzial Nordwest haben Markus Hofmann zum neuen Vertriebsvorstand bestellt. Der 53-Jährige tritt damit die Nachfolge von Markus Reinhard an, der zur SV (Sparkassen Versicherung) in Stuttgart gewechselt ist. Hofmann wird seine Tätigkeit mit Wirkung zum 1. Januar 2020 aufnehmen. Hofmann ist seit über 20 Jahren in der Versicherungsbranche tätig. Zunächst war er bei der Axa angestellt, dann bei der Allianz – jeweils auch als Vorstandsmitglied. Zuletzt wechselte er zur Ergo Deutschland, wo er das Komposit-Geschäft leitete. Als Vorstandsmitglied der Ergo war er zuletzt für den Maklervertrieb verantwortlich.

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen