Porträts und Persönlichkeiten Personalien der Woche

Beim AfW gibt es einen Wechsel im Vorstand und die Baloise begrüßt bald eine neue Konzernleitung und nimmt Änderungen im Verwaltungsrat vor.

| , aktualisiert um 13:45  Drucken

 Wechsel an der Spitze des AfW

Matthias Wiegel hat am 1. Februar 2017 den langjährigen Vorstand des AfW Bundesverbands Finanzdienstleistung, Carsten Brückner, abgelöst. Wiegel verantwortet dort nun den Bereich Mitgliedsbetreuung und strategische Partnerschaften.

Brückner war bereits seit langer Zeit für den AfW tätig, zuletzt an der Seite von Frank Rottenbacher und Norman Wirth im Bereich Kontinuität. Vor der Übernahme des Vorstandsmandats 2006 war er im Beirat des AfW aktiv. Nun hat er das Unternehmen aus gesundheitlichen Gründen verlassen.

Matthias Wiegel blickt auf viele Jahre Marketing- und Vertriebserfahrung zurück. Als Vertriebsvorstand war er mehr als sieben Jahre für den Aufbau der Skandia Lebensversicherung in Deutschland verantwortlich. Danach war er zudem für UBS im Vertrieb und später bei der Standard Life als Vertriebsvorstand tätig.

Baloise mit neuer Konzernleitung

Der Verwaltungsrat der Baloise hat Matthias Henny zum Leiter Konzernbereich Asset Management und Carsten Stolz zum Leiter Konzernbereich Finanz ernannt. Beide werden ihre Funktionen am 1. Mai 2017 antreten.

Matthias Henny ist seit 2012 beim Asset Management der Baloise, unter anderem auch als Geschäftsleiter. Zuvor war er fünf Jahre bei McKinsey & Co. und wechselte danach zur damaligen Winterthur Gruppe.

Carsten Stolz ist seit 2011 als Leiter Finanzen und Risiko Geschäftsleitungsmitglied der Basler Versicherungen in der Schweiz. Im Jahre 2002 kam er zur Baloise.

Die Besetzung der beiden Positionen war notwendig, weil Martin Wenk und German Egloff nach langjähriger Tätigkeit bei der Baloise im vergangenen Herbst ihren Rücktritt angekündigt hatten.

Aber auch im Verwaltungsrat gibt es Neues: Bei der nächsten Generalversammlung wird sich Michael Becker nicht mehr zur Wiederwahl stellen. Seit 2010 ist er Mitglied des Prüfungs- und Risikoausschusses sowie des Anlageausschusses.

Stattdessen soll am 28. April 2017 Thomas von Planta zur Wahl vorgeschlagen werden. Von Plata ist Geschäftsführer eines eigenen Beratungsunternehmens im Finanzmarktbereich und Verwaltungsratspräsident der Bellevue Gruppe.

Pfefferminzia HIGHNOON