Ralph Eisenhauer wechselt von der Ergo zur Sparkassenversicherung. © Sparkassenversicherung
  • Von Hannah Dudeck
  • 02.04.2020 um 18:54
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:35 Min

Zwei Vorstände der Sparkassenversicherung und der Rheinland Versicherungsgruppe verabschieden sich in den Ruhestand. Ihre Nachfolger stehen bereits fest.

Ralph Eisenhauer wechselt zur Sparkassenversicherung

Bei der Sparkassenversicherung gibt eine Änderung im Vorstand: Klaus Zehner, bislang stellvertretender Vorsitzender des Vorstands, hat sich mit 65 Jahren in den Ruhestand verabschiedet. Er war zwölf Jahre in dem Gremium tätig und führte unter anderem ein neues Schadenmanagement ein.

Auf ihn folgt Ralph Eisenhauer, der zuvor mehr als 20 Jahre für die Ergo Versicherung tätig war. Zuletzt saß er im Vorstand der Versicherung.

Neuer Vorstand bei der Rheinland Versicherungsgruppe

Arne Barinka, 49, wechselt zum 15. August in den Vorstand der Rheinland Versicherungsgruppe. Dort werde er für das Ressort IT, Prozesse, Kapitalanlagen, Revision und Rückversicherung verantwortlich zeichnen, teilte die Versicherungsgruppe mit.

Barinka übernimmt das Ressort von Udo Klanten, der nach 19 Jahren im Holding-Vorstand zum 1. November in den Ruhestand geht. Derzeit ist Arne Barinka als Mitglied des Vorstands der Ideal Versicherungsgruppe in Berlin verantwortlich für die Bereiche Betrieb und IT.

autorAutorin
Hannah

Hannah Dudeck

Hannah Dudeck arbeitete von April bis Juni 2020 als freie Redakteurin für Pfefferminzia.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!