Ist seit Januar 2020 nicht mehr im Vorstand der HDI Vertriebs AG: Tobias Warweg. © HDI
  • Von Juliana Demski
  • 08.01.2020 um 09:41
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:50 Min

Aus den Personalabteilungen der Versicherungsbranche gab es jüngst zwei wichtige Meldungen: Sowohl im Vorstand der HDI Vertriebs AG als auch bei Asspario gibt es Veränderungen.

Neuer Vorstand bei HDI

Tobias Warweg wird den Vorstand der HDI Vertriebs AG zum 15. März 2020 verlassen, um sich als Gründer und Geschäftsführer eines neuen Unternehmens anderen Aufgaben zu widmen.

Sein bisheriges Aufgabengebiet des Makler- und Kooperationsvertriebs übernimmt ab sofort Thomas Lüer. Dieser war bislang Leiter des regionales Maklervetriebs des Versicherers. Lüer ist seit Oktober 2016 in der HDI Gruppe tätig. Zuvor war der studierte Jurist in verschiedenen leitenden Vertriebsfunktionen unter anderem bei Axa Deutschland, Jamba und Baloise Life tätig. Vor seinem Wechsel zur HDI Gruppe war er Leiter der Lebensversicherung der LVM Versicherung. 

Holger Koppius verlässt Asspario 

Im Jahr 2016 gründete Holger Koppius die Asspario Versicherungsdienst AG – zum 1. Januar hat er die Gesellschaft nun verlassen. Er ist laut Angaben des Versicherungsjournals“ in die Geschäftsführung der Midema Assekuranz-Assecuradeurs GmbH eingestiegen, und hat dort 10 Prozent der Anteile gekauft.

Bei Asspario hat Koppius Frank Löffler und Maximilian Buddecke das Vorstandsteam sowie die operative und die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens überlassen. Gleichzeitig übernimmt die Bayerische Koppius‘ restliche Anteile an der Gesellschaft – sie ist bereits seit 2017 mehrheitlich an Asspario beteiligt.

autorAutorin
Juliana

Juliana Demski

Juliana Demski ist Werksstudentin bei Pfefferminzia und unterstützt die Redaktion in der täglichen Berichterstattung.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!