Monika Schulze wird zum 1. Januar 2020 Head of Direct, Partnership Development and Customer Experience der Zurich Gruppe Deutschland. © Zurich Gruppe Deutschland
  • Von Redaktion
  • 11.10.2019 um 01:21, aktualisiert am 11.10.2019 um 01:24
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:10 Min

Monika Schulze (Foto) übernimmt im Vorstandsressort Vertrieb & Strategische Partnerschaften der Zurich Gruppe Deutschland die Verantwortung für die Umsetzung der Online-Strategie für den Vertrieb und die Weiterentwicklung des deutschen Partnergeschäfts. Die Bayerische bekommt zum Jahreswechsel mit Michael Panitz einen neuen Leiter des Exklusivvertriebs.

Monika Schulze kehrt zur Zurich Gruppe Deutschland zurück

Monika Schulze wird zum 1. Januar 2020 als „Head of Direct, Partnership Development and Customer Experience“ zur Zurich Gruppe Deutschland zurückkehren. In dieser neu geschaffenen Position wird sie im Vorstandsressort Vertrieb & Strategische Partnerschaften für die Umsetzung der Online-Strategie für den Vertrieb und die Weiterentwicklung des deutschen Partnergeschäfts des Versicherers verantwortlich sein. Sie berichtet an Jawed Barna, Vorstand Vertrieb und Strategische Partnerschaften.

Ihre derzeitige Position als Leiterin des Kunden & Digital Bereichs der Zurich Insurance Group in Zürich wird Schulze verlassen. Dort hatte sie sich darauf konzentriert, die Strategie um die Kundenbindung und Kundenerfahrung von Zurich voranzutreiben. Darüber hinaus unterstützte sie die Ländergesellschaften von Zurich bei der Weiterentwicklung und Beschleunigung digitaler Fähigkeiten, um Kunden mit nahtlosen Online-Lösungen ein höheres Serviceniveau zu bieten.

Michael Panitz neuer Leiter des Exklusivvertriebs der Bayerischen

Michael Panitz übernimmt zum 1. Januar 2020 die Leitung des Exklusivvertriebs bei der Versicherungsgruppe die Bayerische. Der 32-Jährige folgt auf Jürgen Reinhardt (64), der sich im Vertriebsressort des Versicherers anderen Aufgaben widmen wird.

Panitz ist seit acht Jahren in verschiedenen Positionen bei der Bayerischen tätig. Er begann im Bereich Vertriebssteuerung, war anschließend knapp zwei Jahre Vorstandsassistent und wurde 2014 Geschäftsführer der Bayerischen Finanzberatungs- und Vermittlungs-GmbH. 2016 übernahm er zusätzlich die Aufgabe als Vorstand der Finanzberatungstochter Compexx Finanz und ist seit Ende 2018 als stellvertretender Leiter des Exklusivvertriebes der Bayerischen aktiv.

Jürgen Reinhardt bleibt auch nach dem 1. Januar 2020 im Vertriebsressort der Bayerischen und verantwortet als Mitglied des Vorstands der Bayerische Prokunde AG die interne vertriebliche Integration der Travelprotect und der Nettowelt. Außerdem wird er sich auf die Förderung des Krankenversicherungsgeschäfts der Bayerischen in Zusammenarbeit mit der Barmenia fokussieren.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!