Porträts und Persönlichkeiten Personalien der Woche

Deloitte holt sich Verstärkung im Versicherungsressort, die Gothaer gibt ihrem Leben-Vorstand mehr Macht und MLP verlängert den Vertrag seines Vorstandsvorsitzenden um fünf Jahre.

|  Drucken
Deloitte verstärkt Team

Kurz Mitzner, ehemaliger Assistent des Finanzvorstands und Leiter der internationalen Strategieabteilung beim Versicherer Ergo, wechselt zum 1. Februar zum Wirtschaftsprüfer Deloitte, um dort den Versicherungssektor zu stärken.

Weitere Stationen Mitzners waren neben Ergo das Kreditinstitut HSBC sowie Deloitte-Mitbewerber Price Waterhouse Coopers, wo er als Partner sechs Jahre lang die Leitung des Versicherungsbereichs verantwortete.



Fondsgeschäft der Gothaer neu ausgerichtet

Michael Kurtenbach, Vorstandsvorsitzender der Gothaer Lebensversicherung, hat zum 1. Januar 2017 die Ressortverantwortung für die Gothaer Invest und Finanzservice (GIF) von Gothaer-Finanzvorstand Harald Epple übernommen. Rainer Kenner bleibt weiterhin Geschäftsführer der GIF. Kurtenbach erhält mehr Einfluss bei der Fondsvertriebstochter, weil fondsgebundene Lösungen in der Kundenberatung der Gothaer wichtiger werden.

Um der zunehmenden Bedeutung des Publikumsfondsgeschäft Rechnung zu tragen, soll dem Versicherer zufolge auch das Managementteam der Gothaer-Fonds bei dem Gothaer Asset Management personell verstärk werden. Dies gilt insbesondere für den Bereich Research und Risikomanagement.

Vorstandsvorsitzender der MLP bleibt weitere fünf Jahre im Amt

Uwe Schroeder-Wildberg bleibt weitere fünf Jahre Vorstandsvorsitzender des Finanzdienstleisters MLP. Der Aufsichtsrat des Unternehmens hat vor kurzem den eigentlich bis zum 31. Dezember 2017 laufenden Vertrag verlängert.

Bereits seit 2003 arbeitet Schroeder-Wildberg für MLP; seit 2004 ist er dort Vorstandsvorsitzender.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen