Porträts und Persönlichkeiten Personalien der Woche

An der Spitze der Direct Line Versicherung und der Cosmos Direkt findet ein Chefwechsel statt: Während Direct Line einen neuen Vorstandsvorsitzender hat, wechselt sein Vorgänger zur Cosmos.

|  Drucken
Direct Line mit neuem Deutschland-Chef

José Ramón Alegre ist zum neuen Vorstandsvorsitzenden des Kfz-Direktversicherers Direct Line ernannt worden. Damit tritt er die Nachfolge von David Stachon an, der als Chef zur Generali-Tochter Cosmos Direkt wechselt.

Der 41-jährige Alegre gehört seit 1999 der Versicherungsgruppe Mapfre an. Innerhalb der Gruppe, die im vergangenen Jahr die Direct Line gekauft hat, hatte er diverse leitende Funktionen in verschiedenen Ländern inne.

David Stachon wechselt zur Cosmos Direkt

Der Aufsichtsrat des Online-Versicherers Cosmos Direkt hat David Stachon zum 1. Juni 2016 zum neuen Vorstandsvorsitzendem der Cosmos Gruppe berufen. Den Chefposten bei der Generali-Tochter wird Stachon von Claudia Andersch übernehmen, die im Dezember 2015 zusätzlich zur ihrer Position als Leiterin Leben und Gesundheit der Generali Deutschland sowie als Vorstandsmitglied der Cosmos Direkt kommissarisch zur Vorstandsvorsitzenden der Cosmos Direkt berufen wurde.

Stachon kommt von der Direct Line Versicherung, wo er seit 2012 Vorstandsvorsitzender war. Davor war der 45-Jährige in verschiedenen Positionen, zuletzt als Marketing-Direktor, für die Ergo tätig. Zuvor arbeitete Stachon unter anderem bei Novartis Pharma und McKinsey & Company.
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen