Porträts und Persönlichkeiten Personalien der Woche

Der Vorsorge-Spezialist Wüstenrot & Württembergische verjüngt seine Führungsriege, bei der Ergo Gruppe findet ein Vorstandswechsel statt, die VHV Gruppe ernennt einen neuen Betriebschef und der Run-off-Versicherer Darag erweitert mit zwei neuen Köpfen sein Führungsteam.

|  Drucken
Wechsel an der Führungsspitze der W&W

An der Unternehmensspitze der Wüstenrot & Württembergische Gruppe steht ein Generationswechsel bevor. Ab April 2016 wird Jürgen Junker Vorstandsmitglied des Stuttgarter Finanzdienstleisters. 2017 soll er dann den Vorstandsvorsitz der W&W von Alexander Erdland übernehmen, der sein Amt niederlegen will. In seiner Einarbeitungszeit wird sich Junker vor allem auf die Geschäftsbereiche Bausparbank und Versicherung sowie auf Digitalisierungsthemen im Vertrieb konzentrieren.

Junker kommt von der VHV-Gruppe, wo er seit 2002 tätig war. Nach Führungspositionen im Personal- und Unternehmensmanagement, Betrieb und Vertrieb wurde er 2007 Vorstandsmitglied der VHV Allgemeine und Lebensversicherung. Dort war er für die Ressorts Vertrieb und Konzernbeteiligungen zuständig. Davor arbeitete Junker bei der Dresdner Bank.

Angelo Rohlfs ist neuer Vertriebschef der VHV

Der Aufsichtsrat der VHV hat Angelo Rohlfs zum 1. März 2016 zum neuen Vertriebsvorstand der VHV Allgemeine Versicherung bestellt. Er wird die Nachfolge von Jürgen Junker antreten, der zur Wüstenrot & Württembergische Gruppe wechselt.

Seine Versicherungskarriere begann Rolfs 1998 bei der Allianz in Hamburg. Dort war er zuletzt als Prokurist und stellvertretender Direktor in der Unternehmensentwicklung der Allianz Beratung und Vertrieb in München tätig. 2008 wechselte er von dort zur VHV Gruppe.

Neuer Chef bei Ergo Beratung und Vertrieb

Harald Christ wird zum 1. Juli 2016 neuer Vorstandsvorsitzender der Ergo Beratung und Vertrieb. Christ kommt von der Postbank, wo er zuletzt die Funktionen als Vorstandsvorsitzender der Postbank Finanzberatung, Bereichsvorstand der Postbank mobiler Vertrieb und Generalbevollmächtigter der BHW Bausparkasse ausübte. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen gehören die Deutsche Bank und die Westdeutsche Landesbank.

Weitere Personalie bei der Ergo: Zum Jahresende verlässt Frank Neuroth in einseitigem Einvernehmen die Ergo Gruppe. Er scheidet aus den Vorständen der Ergo Lebensversicherung, der Victoria Lebensversicherung, der Ergo Pensionskasse und der DKV Deutsche Krankenversicherung aus.

Zwei Neuzugänge in der Führung der Darag

Mit Eleni Iacovides und Ivar Sperling verstärkt Darag ihr Führungsteam. Zum 1. Januar 2016 übernimmt Iacovides den neu geschaffenen Posten der Kundenchefin, während Sperling zum neuen Landesmanager für Nordeuropa berufen wurde.

Eleni Iacovides kommt von der Anwaltskanzlei Goldberg Segalla, wo sie seit 2012 als Partnerin internationale Unternehmen aus London, Kontinentaleuropa und den USA beriet. In ihrer neuen Position wird Iacovides den Aufbau neuer europäischer Niederlassungen verantworten. Parallel wird sie der Kanzlei Goldberg Segalla beratend verbunden bleiben.

Ivan Sperling ist neuer Landesmanager für Nordeuropa der Darag. Vor seinem Wechsel zu Darag war er Geschäftsführer der Kube Partners Nordic. Davor hatte Sperling verschiedene leitende Positionen in globalen Konzernen wie Winterthur (jetzt Partner Re), Tryg, Assurant Solutions und der Ryan Specialty Group inne.
Pfefferminzia Event-Kalender
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen