Picsurance Zurich stellt Bilderkennungssoftware vor

Eine Frau mit Handy: Mit einem Foto sollen Kunden bei der Zurich bald ihren Versicherungsschutz vorgeschlagen bekommen.
Eine Frau mit Handy: Mit einem Foto sollen Kunden bei der Zurich bald ihren Versicherungsschutz vorgeschlagen bekommen. © Pixabay

Einmal abdrücken und zack – so schnell sollen Kunden der Zurich Deutschland bald ihre liebsten Objekte versichern können. Per Bilderkennungssoftware soll das neue Programm „Picsurance“ dem Kunden dann das passende Versicherungsangebot machen.

|  Drucken

Unter dem Namen „Picsurance“ startet die Zurich Deutschland bald ein neues Projekt: Kunden sollen ein Foto eines zu versichernden Objekts machen und dieses hochladen.

Das Programm ermittelt dann anhand des Bildes den passenden Versicherungsschutz und schlägt eine Police vor, die der Kunde entweder direkt abschließen kann, oder er wählt eine Beratung durch einen Vermittler vor Ort. Auch eine telefonische Beratung können sie jederzeit in Anspruch nehmen. 

Die Web-Anwendung entstand in einem der internen Start-up-Teams, den sogenannten Zurich Champions.

Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen