Berufsunfähigkeit Philip Wenzel
Schlagzeilen

[TOPNEWS]  Wenzel will’s wissen „Einfachheit ist Beratungsqualität“

Bei Versicherungsvertrieblern gibt es vor allem zwei Ausprägungen, findet Biometrie-Experte und Makler Philip Wenzel: die Ahnungslosen und die Fachidioten. Gerade letztere seien verpflichtet, komplexe Produkte und Versicherungsbedingungen auf ein für den Kunden verständliches Niveau herunter zu brechen. Gelinge das nicht, machten die Ahnungslosen das Geschäft. mehr...

[TOPNEWS]  Wenzel will’s wissen Wann sich eine DU-Klausel für Beamte lohnt

Beamte sind ganz grundsätzlich auch nur Menschen. Deswegen haben sie genau wie alle anderen laufende Ausgaben, die sie über ihr Einkommen abdecken. Und Versicherungsvermittler müssen diese Ausgaben über eine passende Versicherung abdecken. Das Zauberwort heißt hier Dienstunfähigkeitsklausel. Wann eine DU-Klausel sinnvoll ist und wie diese ausgestaltet sein sollte, erklärt unser Kolumnist Philip Wenzel. mehr...

[TOPNEWS]  Aus Angst vor der Ausschnittsdeckung in die Haftungsfalle „Die Haftung entsteht dort, wo wir einen Bedarf überhaupt nicht decken“

Nur die perfekte Lösung, oder gar keine Lösung. So in etwa lässt sich die Herangehensweise mancher Makler bei der Absicherung der Arbeitskraft beschreiben: Wenn die Berufsunfähigkeitsversicherung für den Kunden nicht machbar ist, schlägt man ihm auch keine Alternative vor. Ein gefährliches Vorgehen, findet Versicherungsmakler Philip Wenzel. Denn die Haftungsfalle droht, wie er in seiner Kolumne schreibt. mehr...

Zur Person
Werbung

Thorulf Müller

Als gelernter Historiker ist Philip Wenzel immun gegen Langweile und kann auch längere Bedingungswerke ohne Schaden lesen und analysieren. Er ist Experte für alle Fragen rund um die Themen Arbeitskraftabsicherung und biometrische Risiken. Hier veröffentlicht er außerdem regelmäßig spannende Blogbeiträge zu diesen Themen. 

Experten-Kolumnen von Philip Wenzel