PflegevorsorgePflegevorsorge

Kann eine pflegebedürftige Person die Kosten für die Pflege nicht selbst aufbringen, müssen die Kinder ran. Ein neues Gesetz soll die Angehörigen nun entlasten. Die Kommunen warnen dabei aber vor hohen Kosten, die irgendwie ausgeglichen werden müssten. mehr

Immer mehr Menschen in Deutschland werden im Alter pflegebedürftig. So ereilt dieses Schicksal statistisch gesehen jede zweite Frau und jeden dritten Mann. Eine Möglichkeit, um die hohen Kosten im Pflegefall aufzufangen, ist das Pflegetagegeld. Welche Tarife hier überzeugen, zeigt ein aktuelles Rating des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP). mehr

Rund 3,4 Millionen Menschen in Deutschland waren Ende 2017 pflegebedürftig. Das zeigen aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts. Das Gros der Betroffenen wird dabei von Angehörigen Zuhause gepflegt. mehr

Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank wirkt sich zunehmend auch auf die gesetzliche Kranken-, Renten- und Pflegeversicherung aus. Im vergangenen Jahr mussten die Beitragszahler Negativzinsen in Höhe von rund 67 Millionen Euro in den Sozialversicherungen ausgleichen – und auch die private Krankenversicherung (PKV) ist betroffen. mehr

Dass es einiges kostet, wenn man zum Pflegefall wird und dass man besser für eine Pflegebedürftigkeit vorsorgen sollte, scheint bei der Mehrheit der Bundesbürger angekommen zu sein. Nur einer von sechs kann sich überhaupt nicht vorstellen, privat für die Pflege vorzusorgen. Wie viel die Verbraucher bereit sind zu investieren, erfahren sie hier.  mehr

Pflegende Angehörige haben Anspruch auf ein zinsloses Darlehen, für die Zeit in der sie sich von ihrem Arbeitgeber für die Pflege freistellen lassen. Doch seit der Einführung vor vier Jahren nutzten erst 921 Menschen diese Möglichkeit, um beispielsweise Einkommensverluste auszugleichen. Das Bundesfamilienministerium sieht trotzdem keinen Handlungsbedarf. mehr

Der Pflegenotstand in Deutschland lässt die Menschen umdenken: Bereits jetzt ist die Mehrheit der Über-55-Jährigen davon überzeugt, später einmal nicht nur von Menschenhand gepflegt zu werden. Glücklich ist sie darüber aber nicht, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. mehr

Der Staat verspricht in Sachen Sozialversicherung viel – und die Beitragszahler müssen dafür aufkommen. Wie eine aktuelle Studie zeigt, verbergen sich hinter den Leistungsversprechen mittlerweile Schuldenberge in Höhe von 7,6 Billionen Euro. Mehr dazu hier. mehr

Die Grünen wollen Pflegebedürftigen und deren Angehörigen mehr unter die Arme greifen. In ihrem Konzept der „doppelten Pflegegarantie“ fordern die Politiker, dass die Eigenanteile in der Pflege gedeckelt werden. Hier kommen die Details. mehr

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!