Personalie Württembergische bekommt neuen Vorstandschef

Thomas Bischof: Der 43-Jährige folgt als Vorstandschef der Württembergischen Versicherung und Lebensversicherung auf Norbert Heinen.
Thomas Bischof: Der 43-Jährige folgt als Vorstandschef der Württembergischen Versicherung und Lebensversicherung auf Norbert Heinen. © W&W-Konzern

Thomas Bischof wird zum 1. Juli 2018 neuer Vorstandsvorsitzender der Württembergischen Versicherung und der Württembergischen Lebensversicherung. Er folgt auf Norbert Heinen, der sich im Vorstand auf eigenen Wunsch auf die Lebensversicherungssparte konzentrieren will.

|  Drucken

Die Württembergische Versicherung und Württembergische Lebensversicherung bekommen einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Thomas Bischof übernimmt diese Posten jeweils zum 1. Juli.

Der 43-Jährige folgt auf Norbert Heinen (63), der seit 2010 Vorstandsvorsitzender der beiden Versicherungen ist. Heinen bleibt im Vorstand der Württembergischen Versicherungen und wird dort den Lebensversicherungsbereich verantworten.

Bischof kam im Juli 2017 zum Wüstenrot-&-Württembergische-Konzern. Zuvor war er als Leiter Konzernentwicklung beim Rückversicherer Munich Re tätig.

Pfefferminzia-Zukunftstag

Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen