Monique Radisch verlässt die Konzernvorstände der Nürnberger, Wolfram Politt tritt ihre Nachfolge an. © Nürnberger Versicherung
  • Von Karen Schmidt
  • 22.11.2022 um 12:49
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:20 Min

Monique Radisch, verantwortlich für den Bereich „Kundenbeziehungsmanagement und Operations“ in den Konzernvorständen der Nürnberger Versicherung, scheidet zum Jahresende aus den Gremien aus. Ihr Nachfolger steht bereits fest.

Monique Radisch verlässt zum Jahresende aus gesundheitlichen Gründen die Vorstandsgremien des Nürnberger Versicherungskonzerns. Ihr Nachfolger ist Wolfram Politt. Er wird zum 1. Januar 2023 den Bereich „Kundenbeziehungsmanagement und Operations“ übernehmen.

Radisch entwickelte in den vergangenen Jahren den Versicherungsbetrieb und die Kundenzufriedenheit in der Nürnberger weiter. Die Nürnberger schätzt die Zusammenarbeit und plant, sie in anderer Form und Rolle fortzusetzen, heißt es.

Wolfram Politt ist Betriebswirt und seit 1989 in verschiedenen Rollen im Nürnberger-Konzern tätig.

autorAutorin
Karen

Karen Schmidt

Karen Schmidt ist seit Gründung von Pfefferminzia im Jahr 2013 Chefredakteurin des Mediums.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!