Wird neuer CEO der Canada Life Assurance Europe plc: Markus Drews. © Canada Life
  • Von Juliana Demski
  • 12.05.2020 um 16:06
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:40 Min

Markus Drews, Deutschland-Chef des Versicherers Canada Life, übernimmt ab sofort auch die Leitung der Canada Life Assurance Europe plc. Das Unternehmen mit Sitz in Dublin verantwortet das Deutschland-Geschäft des Versicherers.

Als erster Deutscher wurde Markus Drews beim Versicherer Canada Life in die Riege der CEOs aufgenommen. Der langjährige Deutschland-Chef übernimmt zusätzlich und ab sofort die Führung der Canada Life Assurance Europe plc in Dublin, die der deutschen Niederlassung übergeordnet ist. Damit löst der 52-Jährige Declan Bolger ab, der als neuer Chef zur Irish Life Group, dem größten Versicherer Irlands, wechselt.

Mehr zum ThemaMehr zum Thema
Porträts und Persönlichkeiten

Personalien der Woche

Stundung, Beitragsfreistellung, Provisionsrückforderung

Das tun Versicherer für Kunden und Vermittler in der Corona-Krise

Drews ist seit fünf Jahren Hauptbevollmächtigter für den deutschen Unternehmenszweig und Mitglied des Vorstands, wo er für die Bereiche Vertrieb und Produkt- und Vertriebsmanagement, Marktmanagement, Öffentlichkeitsarbeit, HR Deutschland und Office Management verantwortlich ist.

Wie Canada Life weiter mitteilte, blickt Drews auf mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Versicherungsbranche zurück. In dieser Zeit war er unter anderem im Vorstand der Talanx Deutschland sowie als Vorstandsvorsitzender des HDI Vertriebs tätig. Weitere berufliche Stationen waren neben der Debeka, die Deutsche Bank, die Axa sowie die Managementberatung Smartcompagnie.

autorAutorin
Juliana

Juliana Demski

Juliana Demski ist Werksstudentin bei Pfefferminzia und unterstützt die Redaktion in der täglichen Berichterstattung.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!