Wird zum 1. Januar neuer stellvertretendern Vorstandsvorsitzender des Alte Leipziger-Hallesche-Konzerns: Jürgen Bierbaum. © Alte Leipziger-Hallesche
  • Von Juliana Demski
  • 17.12.2019 um 05:48
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:30 Min

Die Aufsichtsräte von Alte Leipziger Leben, Hallesche Krankenversicherung sowie der Alte Leipziger Holding haben zum 1. Januar 2020 einen neuen stellvertretenden Vorsitzenden der Vorstände bestimmt: Jürgen Bierbaum. Seine Ressortverantwortung bleibe trotz des neuen Amts gleich, teilte der Alte Leipziger-Hallesche-Konzern mit.

Jürgen Bierbaum wird zum 1. Januar 2020 neuer stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Alten Leipziger, der Alten Leipziger Lebensversicherung und der Halleschen Krankenversicherung. Seine Ressortverantwortung umfasse weiterhin die Bereiche Produkte, Mathematik, Vertrag und Leistung für die Lebensversicherung, wie der Konzern am Dienstag mitteilte.

Bierbaum ist seit 2011 bei der Alten Leipziger Lebensversicherung. 2012 übernahm er die Leitung des Zentralbereichs „Aktuariat und Versicherungstechnik“ und wurde zum Verantwortlichen Aktuar der Alte Leipziger Leben, Alte Leipziger Pensionskasse und des Alte Leipziger Pensionsfonds. 2016 wurde er Teil des Vorstands der Alten Leipziger, der Alte Leipziger Leben und der Hallesche Kranken.

Geführt wird das Unternehmen mit Sitz in Oberursel seit 1. Juli 2018 vom Vorstandsvorsitzenden Christoph Bohn.

autorAutorin
Juliana

Juliana Demski

Juliana Demski ist Werksstudentin bei Pfefferminzia und unterstützt die Redaktion in der täglichen Berichterstattung.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!