Wird neuer Schaden-Chef der Allianz: Jochen Haug. © Allianz
  • Von Juliana Demski
  • 26.09.2017 um 10:33
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:25 Min

Es gibt Neues im Vorstand der Allianz Versicherung: Jochen Haug wird zum 1. Januar 2018 in die Fußstapfen von Mathias Scheuber treten, da dieser seine Position als Schadenvorstand altersbedingt abgibt.

Zum 1. Januar 2018 beginnt Jochen Haug seine Arbeit als Schadenvorstand der Allianz. Er übernimmt den Posten von Mathias Scheuber, der altersbedingt aus dem Vorstand ausscheidet.

Haug ist derzeit regionaler Betriebschef der Allianz SE in Mittel und Osteuropa und dort verantwortlich für Sach-, Lebens- und Krankenprodukte, Underwriting und Schaden.

Davor war er unter anderem Mitglied der Regionalleitung in Köln und verantwortete das Sach-Privat-Geschäft für den gesamten Norden Deutschlands. Im Jahre 2007 kam er zur Allianz.

autorAutor
Juliana

Juliana Demski

Juliana Demski ist Werksstudentin bei Pfefferminzia und unterstützt die Redaktion in der täglichen Berichterstattung.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!