Vertriebsmann Stefan Heisig, Element © Studioline Photostudios / Element
  • Von Andreas Harms
  • 23.01.2023 um 10:25
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:25 Min

Das Berliner Insurtech Element will seinen Maklervertrieb ausbauen und hat sich dafür einen Spezialisten geholt. Stefan Heisig hat nämlich zuvor bei R+V Versicherung genau das getan.

Der digitale Versicherer Element hat Stefan Heisig als Vertriebsmann verpflichtet. Er soll als „Head of Intermediary Sales“ das Maklergeschäft der Berliner ausbauen. Es soll in den kommenden Jahren eine zentrale Rolle in der Geschäftspolitik spielen, heißt es dazu. Heisig soll dazu mit Tim Kaltofen zusammenarbeiten, der die Vertriebsstrategie mit betreut und steuert.

Heisig kommt von der R+V Versicherung, wo er in den vergangenen 13 Jahren ebenfalls fürs Maklergeschäft zuständig war. Zuletzt war er Direktor und Leiter der Vertriebsdirektion Makler Personen. Davor arbeitete er neun Jahre lang für die Condor Versicherungen. Dort leitete er unter anderem den Vertrieb.

autorAutor
Andreas

Andreas Harms

Andreas Harms ist seit Januar 2022 Redakteur bei der Pfefferminzia Medien GmbH.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort