Partner Initiative Pro Riester
Werbung

Initiative Pro Riester

Gegen das Dagegensein

Seit 2002 dient die Riester-Rente der privaten Altersvorsorge und wird staatlich bezuschusst. Von 30 Millionen Förderberechtigten verfügen bislang 16 Millionen Verbraucher in Deutschland über einen abgeschlossenen Riester-Vertrag. Das macht die Riester-Rente zur erfolgreichsten staatlich geförderten Altersvorsorge weltweit, die in Zeiten der Niedrigzinsphase ohne vergleichbare Alternative ist.

Die „restlichen“ 14 Millionen zögern. Warum? Sicher nicht zuletzt, weil die Riester-Rente einer permanenten öffentlichen Kritik ausgesetzt ist. Leider fußen viele der gängigen Argumente, die die Riester-Rente ins Kreuzfeuer stellen, nicht auf der Sachebene.

Die Initiative Pro Riester wurde gegründet, um unsachlicher Diskussion und Polemik eine fundierte fachliche Argumentation gegenüberzustellen.

„Wir sind gegen das Dagegen, weil das Riestern sich vielleicht nicht für alle, aber nach wie vor für sehr viele Menschen rechnet. Wir sind gegen das Dagegen, weil über 16 Millionen Bürgerinnen und Bürger einen Riester-Vertrag abgeschlossen haben und wir strikt ablehnen, diese Menschen nun, nach wenigen Jahren, ökonomisch zu entblößen. Und wir sind gegen das Dagegen, weil wir wollen, dass unsere Volkswirtschaft auch in einer alternden Gesellschaft einer lebenswerten Zukunft entgegensehen kann. Und weil wir auch bei weiter reduziertem Rechnungszins eine konkrete Chance für funktionierende und rentable Tarife sehen“, so Martin Gräfer, Vorstandsvorsitzender der Bayerischen und Mitinitiator von Pro Riester. (Quelle: umdenken.co)

Pro Riester klärt auf, lässt dennoch Platz für Kontroversen und Positionen und dient dem Verbraucher als sachliche und informative Quelle, ohne zu verklären. Wer profitiert von einem Riester-Vertrag und für wen lohnt er sich weniger?

Vom Verbraucher über den Fachmann aus der Branche bis hin zu Journalisten und  Verbraucherschützern: Die Initiative Pro Riester soll dabei behilflich sein, sich eine fundierte und vorurteilsfreie Meinung zu bilden.
Schlagzeilen
Riestern ist schwierig. Oder doch nicht?
Werbung



Die Diskussion um die Riester-Rente steht derzeit in aller Munde. Riestern ist schwierig, kompliziert und lohnt sich nicht, behaupten die Gegner. Doch ist das so? Walter Riester, ehemaliger Bundesarbeitsminister, nach dem das Konzept Riester-Rente benannt wurde, kennt die Antwort.

Weitere Videos mit Walter Rieser zum Thema Riester-Rente finden Sie hier.
Kontakt
Werbung
Sie haben Fragen zur Initiative Pro Riester? Sie möchten sich über Möglichkeiten der Unterstützung als Partner oder Förderer informieren? Gern beantworten wir Ihre Fragen. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.