©
  • Von Juliana Demski
  • 25.04.2017 um 03:42
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:40 Min

Der Maklerpool Netfonds und der Policenhändler Winninger arbeiten künftig zusammen. Für Kunden soll die Online-Abwicklung für den Verkauf ihrer Lebensversicherungspolicen nun noch einfacher werden.

Der Maklerpool Netfonds, der NVS Netfonds Versicherungsservice und der Policenhändler Winninger sind eine Kooperation eingegangen. Kunden sollen durch die Zusammenarbeit einfacher und schneller ihre Lebensversicherung verkaufen können – mithilfe eines Online-Ankaufsprozesses.

„Unsere Partner profitieren davon, dass Winninger nahezu alle Policen, die den Mindestkriterien entsprechen, kauft und die Ablehnungsquote damit gegen Null geht“, erklärt Lars Lüthans, Vorstand beim NVS Netfonds Versicherungsservice. Darüber hinaus sichert ihnen ein Policenverkauf, im Gegensatz zum Storno, ihre Bestandsprovision, und sie bekommen bei der Veräußerung zudem noch eine Provision von einem Prozent des Kaufpreises.“

Mithilfe des digitalen Ankauf-Prozesses kann Winninger innerhalb weniger Minuten einen Kaufvertrag generieren. So wird auch die Auszahlung beschleunigt.

Folgende Kriterien muss eine Police erfüllen, die Winninger kaufen soll:

  • einen Mindestrückkaufwert von 10.000 Euro
  • eine Mindestrestlaufzeit von drei Jahren

Nur Direktversicherungen, fondsgebundene Lebensversicherungen sowie Riester- oder Rürup-Verträge nimmt das Unternehmen nicht an.

autorAutor
Juliana

Juliana Demski

Juliana Demski ist Werksstudentin bei Pfefferminzia und unterstützt die Redaktion in der täglichen Berichterstattung.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!