Kolumnen & Expertenbeiträge› zur Themenübersicht

Online-Versicherungsvergleich Makler müssen sich auf den Wandel einstellen

- Seite 2 -

Trotz vieler Klagen von Maklern und Verbänden gegen die Konkurrenz aus dem Internet, sind Portale wie Check24, Finanzen.de und Verivox weiter auf dem Vormarsch. Es geht um viel Geld und auch um die Zukunft der Versicherungskaufleute. Will man auch künftig weiter am Markt teilhaben, gilt es, sich auf den Wandel einzustellen und die Portale aus dem Netz einem Test zu unterziehen, findet Dennis Schubert, Redakteur beim Portal versicherungen-online.de.

| , aktualisiert am 04.05.2017 15:25  Drucken

Damit man jedoch vor sogenannten „Fake-Anfragen“ geschützt ist, gibt es für Makler meist eine Stornofunktion. Sind gewissen Daten falsch oder ist der Interessent innerhalb von sechs Wochen nicht erreichbar, nicht versicherbar oder hat kein Interesse, kann die Lead-Gebühr erstattet werden. Das finanzielle Risiko kann so deutlich minimiert werden, während die eigene Arbeit effektiver vonstattengeht. Komplett risikofrei ist es trotzdem nicht, denn ist der potenzielle Kunde versicher- und erreichbar, will nur nicht zum Abschluss kommen, ist die Lead-Gebühr umsonst bezahlt worden. Hier muss also auch weiterhin in gute Kundenarbeit vor Ort investiert werden.

Ganz ohne eigene Arbeit geht es nicht

Bei all den Vorteilen, die für Versicherungsmakler hier entstehen können, sollte man allerdings auch verstehen, dass nach wie vor gute Arbeit vor Ort geleistet werden muss. Zwar kann durch Portale im Internet die Akquise deutlich vereinfacht werden, doch ist dies kein Garant für zuverlässige Einnahmen. Alles in allem ändert es aber nichts daran, dass sich Makler mit diesem Thema auseinandersetzen müssen, wollen sie auch in den kommenden Jahren und Jahrzehnten konkurrenzfähig bleiben. Nur durch das Bestandskundengeschäft alleine wird es vermutlich nicht mehr bei jedem klappen. Darauf zu bauen, dass die Online-Vergleiche eventuell irgendwann einmal verschwinden und alles wie früher ist, sollte man definitiv nicht.

Über den Autoren

Dennis Schubert beschäftigt sich seit Jahren mit dem Bereich der Versicherungen und des Online Marketings. In diesem Rahmen ist er Teil der Redaktion von Versicherungen-online.de und arbeitet täglich daran, Versicherte über Themen zur Privaten Krankenversicherung und weiteren Produkten zu informieren.

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen