Nur fünf „sehr gut" Finanztest prüft PKV-Tarife

Finanztest hat Angebote privater Krankenversicherer für Beamte, Angestellte und Selbstständige untersucht und das Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet. Dabei kamen nur die leistungsstärksten Angebote unter die Lupe.

|  Drucken

Im Test waren 24 Tarifangebote für Beamte, 38 für Angestellte und 45 für Selbstständige. Fünf Mal hat Finanztest die Bestnote „sehr gut" für das Preis-Leistungs-Verhältnis vergeben. 29 Mal gab es ein „gut“. Mit jedem dieser Angebote sichern sich Kunden deutlich höhere Leistungen als in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV).

Zum Testergebnis geht es hier.

Der aktuelle Test zeigt auch: Viele Versicherer haben ihre Angebote verbessert. Anfang 2013 mussten sie ihre Verträge wegen der neuen Unisex-Vorgabe ohnehin umstellen, das haben viele Anbieter für Verbesserungen genutzt. So bieten die neuen Unisextarife zum Beispiel umfassende Leistungen für Psychotherapie oder für Hilfsmittel wie teure Hörgeräte. Das ist bei vielen älteren Angeboten nicht der Fall.

Etliche der privaten Versicherungen enthalten jetzt Leistungen, die bisher fast ausschließlich über die GKV abgedeckt waren. Das sind zum Beispiel Leistungen für häusliche Krankenpflege, ambulante Kuren, stationäre Reha-Maßnahmen und Sterbebegleitung für unheilbar Kranke – ambulant oder in einem Hospiz.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen