Noch viel zu zahlen ihr habt 50 Millionen Dollar Versicherungssumme nach Tod von Prinzessin Leia

Der Bildschirm auf einem
Der Bildschirm auf einem "Star Wars"-Konzert in Las Vegas zeigt Prinzessin Leia im Film: Die Produzenten haben eine Police für Todesfälle abgeschlossen. © Getty Images

Darth Vader, Jedi-Ritter und der Todesstern – so ziemlich jeder kann mit diesen Begriffen etwas anfangen. Unter anderem springt einem wohl auch die schneckenhaarige Prinzessin Leia aus den Star-Wars-Filmen ins Gedächtnis. Doch nach dem plötzlichen Tod der Schauspielerin Carrie Fisher ist die Sorge um die Fortsetzung der Filmereihe groß. Die Produzenten haben aber vorgesorgt. Hier kommen die Details.

|  Drucken

Star-Wars-Fans trauern seit Dezember 2016 um eine der prägendsten Schauspielerinnen der Filmereihe: Carrie Fisher. Sie spielte die Prinzessin Leia, die nicht nur in der Vergangenheit eine zentrale Rolle spielte, sondern auch in Zukunft für die neuen Produktionen eingeplant war.

Deshalb haben sich die Produzenten abgesichert – mit einer Rekordversicherungssumme und neuester Technik, weiß der Branchenverband GDV zu berichten.

Bei der Versicherungsbörse Lloyd’s of London hat der Unterhaltungskonzern Disney eine Versicherung gegen Einnahmeverluste durch den Tod von Star-Wars-Schauspielern abgeschlossen. Das ergibt deshalb Sinn, weil einige von ihnen bereits etwas älter sind. Im Fall von Carrie Fisher beläuft sich die abgesicherte Summe auf rund 50 Millionen US-Dollar (umgerechnet circa 47 Millionen Euro), berichtet der GDV.

Die Versicherung hilft bei Fishers Ausfall in Werbekampagnen und auch im neunten Teil der Filmereihe. Das Finanzmagazin „Economist“ schätzt, dass dies die höchste Summe ist, die eine Versicherung je in Zusammenhang mit dem Tod eines Schauspielers zahlen musste.

Aber Fans müssen sich trotzdem nicht endgültig von der beliebten Rebellenprinzessin verabschieden. Neue Tricktechnik soll sie im Film wieder zum Leben erwecken. Aber wie funktioniert das? Fisher hat sich vor ihrem Tod ganz und gar einscannen lassen. Mithilfe von Bits und Bytes können Techniker jetzt eine lebendige Leia in den Film einbauen. Moderne Technik macht’s möglich.

Pfefferminzia Event-Kalender
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen