Niedrigzinsumfeld Axa senkt bei belgischer Lebenspolice den garantierten Zinssatz

Fahnen der Axa vor dem deutschen Unternehmenssitz in Köln.
Fahnen der Axa vor dem deutschen Unternehmenssitz in Köln. © dpa/picture alliance

Der Versicherer Axa hat in Belgien bei einem Lebensversicherungsprodukt den lebenslang garantierten Zins für Bestandskunden gesenkt. Kann das auch in Deutschland passieren, fragten wir den Versicherer? Nein, für Deutschland gibt die Axa Entwarnung.

|  Drucken
Wie das Portal BRF Nachrichten berichtet, handelt es sich bei dem belgischen Axa-Produkt um „Crest 20“ mit einem Zinssatz von 4,75 Prozent. Diesen hat der Versicherer um mindestens ein Prozent gesenkt.



Dabei sind Kunden betroffen, die im Januar 2000 angefangen haben, in das Produkt einzuzahlen. Etwa 4.000 Sparer sollen es sein.

Kann so etwas auch hier passieren? Wir fragten bei der Axa nach. Die Antwort: „Wie Sie richtig schreiben, handelt es sich um ein belgisches Produkt. In der Produktgestaltung ist es nicht mit deutschen Angeboten vergleichbar. Wir planen keine Senkung des garantierten Zinses in unseren Bestandsverträgen in Deutschland.“
Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen