Neuer Gothaer-Vorstand Klaus-Christoph Reichert

|  Drucken

Die Gothaer Versicherung schafft einen neuen Vorstandsposten. Dieser soll den internationalen Ausbau vorantreiben. Der Mann für den Job ist schon lange im Unternehmen tätig.

Die Gothaer Versicherung erweitert ihren Vorstand um eine neu geschaffene Position. Klaus-Christoph Reichert (48) leitet ab sofort den Bereich Internationales bei der Gothaer Allgemeine und wird zum 1. Mai 2014 zum Vorstand der Gothaer Vertriebs-Service (GoVS) berufen.

Der Versicherungskonzern möchte nach eigenen Angaben den Vertrieb in Mittel- und Osteuropa ausbauen. Reichert soll deshalb die ausländischen Tochterunternehmen und Niederlassungen steuern, ihren Vertrieb entwickeln und das internationale Netzwerk pflegen und erweitern.

Reichert kam 1989 zum Gothaer Konzern. Zuletzt war er Vorstandsmitglied der zum Gothaer Konzern gehörenden Janitos Versicherung. Dort trug er die Verantwortung für die Ressorts Versicherungstechnik, Betrieb und Schaden sowie für Finanzen.

Die Gothaer hat zirka 3,5 Millionen versicherte Mitglieder. Die Beitragseinnahmen betragen rund 4 Milliarden Euro.

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen