Neue Partner (v. l. nach r.): Rainer Demski (Zukunft für Finanzberatung), Martin Klein (Votum), Christian Schwalb (Zukunft für Finanzberatung) freuen sich in Berlin über ihre gemeinsame Zusammenarbeit. © Zukunft für Finanzberatung
  • Von Juliana Demski
  • 06.12.2022 um 13:32
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:10 Min

Der Interessenverein „Zukunft für Finanzberatung“ hat mit dem Vermittlerverband Votum ein neues Mitglied gewonnen. Künftig werde der Verband insbesondere die vermittlerorientierten Aktivitäten des Interessensvereins unterstützen, wie Votum-Vorstand Martin Klein in Berlin erklärte.

Der Vermittlerverband Votum ist seit kurzem Mitglied im Interessenverein „Zukunft für Finanzberatung“. Dabei wolle er sich vor allem um die vermittlerorientierten Aktivitäten des Interessensvereins kümmern, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Wir verfolgen und unterstützen die Aktivitäten des Interessensvereins ZFF e.V. inhaltlich bereits seit dem Gründungsjahr 2018“, so Martin Klein, geschäftsführender Vorstand bei Votum. „Die vielfältigen Aktivitäten zur Unterstützung aller Finanzdienstleister ergänzen unsere Verbandsziele und stellen einen echten Mehrwert für unsere Mitgliedsunternehmen dar.“

Rainer Demski, zweiter Vorsitzender des Vereins, ergänzte gegenüber Pfefferminzia: „Eine erfolgreiche Zukunft der Branche können wir nur gemeinsam und in einem starken Netzwerk gestalten. Mit dem Votum Verband unterstützt eine weitere renommierte und kraftvolle Organisation unsere Vereinsidee, mit der wir vor allem an der Basis der Branche wirken wollen.“ Ein großes Dankeschön gehe an Martin Klein und Filip Schlosser für das Signal und das Vertrauen, so Demski weiter. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.“

Auch Christian Schwalb, erster Vorsitzender des Vereins, freut sich über die neue Mitgliedschaft: „Wir schätzen und unterstützen die wichtigen politischen Aktivitäten des Verbands seither vollumfänglich.“ Er sei sehr stolz darüber, so Schwalb weiter, dass künftig mit Votum einer der bedeutendsten Vermittlerverbände die Vereinsarbeit aktiv unterstütze und damit ein sehr starkes Zeichen in die Branche sende.

Über den Verein

Der Interessenverein Zukunft für Finanzberatung versteht sich als Sprachrohr, Diskussionsforum und Förderer der Finanz-, Versicherungs- und Vorsorgeberatung. Gegründet im Jahr 2018, vereint er nicht nur Mitglieder des Berufsstandes, sondern auch Verbände, Produktgeber und Dienstleister der Branche unter einem Dach.

autorAutorin
Juliana

Juliana Demski

Juliana Demski ist Redakteurin und Social-Media-Managerin bei Pfefferminzia. Dem Pfefferminzia-Team gehört sie seit 2016 an.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort