Alle Nachrichten

Ärzte-Appell Krankenkassen sollen nicht mehr für Homöopathie zahlen

Homöopathie raus aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) – das fordert die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV). Den Krankenkassen müsse es künftig untersagt werden, homöopathische Leistungen zu erstatten, findet KBV-Chef Andreas Gassen. Doch viele Kassen sehen das anders, denn vor allem bei jungen Versicherten sind die alternativen Behandlungsmethoden beliebt. mehr...

Scheinheilige Versicherer? Chef des Fondsverbands BVI teilt aus

Scheinheilig sei die Forderung der Versicherer, das im Betriebsrentenstärkungsgesetz vorgesehene Garantieverbot für die betriebliche Altersvorsorge (bAV) abzuschaffen, findet Thomas Richter, Geschäftsführer des Fondsverbands BVI. Die Gesellschaften wollten damit nur ihr Neugeschäft schützen. Der Versichererverband GDV hält aber dagegen. mehr...

Analyse der DZ Bank Nullzinspolitik kostet jeden Bundesbürger 3.000 Euro

Seit 2010 hat die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) jedem deutschen Sparer einen Zinsverlust von durchschnittlich 5.317 Euro, insgesamt 436 Milliarden Euro, beschert. Das hat eine Analyse der DZ Bank ergeben. Rechnet man dies mit der Kreditersparnis gegen, bleibt ein Netto-Verlust von durchschnittlich etwas mehr als 3.000 Euro für jeden Sparer. mehr...

Weltweite Insurtech-Studie „Auf einige Insurtechs kommen schwierige Zeiten zu“

Mehr als 1.000 Start-ups sind in der Versicherungsbranche aktiv – doch längst nicht alle sind strategisch gut positioniert. Das zeigt eine Analyse der Unternehmensberatung Oliver Wyman und des Policenhändlers Policen Direkt. So würden sich viele Insurtechs auf Geschäftsmodelle setzen, die wenig Ertrag bieten und andere lukrative Felder dafür vernachlässigen. mehr...

Pfefferminzia HIGHNOON